Pferdegestützes Coaching

Pferdegestützes Coaching - Pferdecoaching

Einzel-Coaching

Pferdegesttzte Coachin Viola Moritz

Termine in Berlin
Können Sie individuell mit mir abstimmen.

Coachingzeiten
Vorab findet ein kostenloses Kennenlerngespräch per Telefon oder Videocall statt. In diesem Gespräch klären wir Ihre Zielstellung und die weitere Vorgehensweise. Der erste Coachingtermin ist dann 2-stündig.

Investition für ein Einzel-Pferdecoaching
1-stündiges Pferdecoaching 120,00 Euro inkl. MwSt
2-stündiges Pferdecoaching 220,00 Euro inkl. MwSt
Jetzt anmelden >>

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und wir arbeiten mit den Pferden ausschließlich am Boden. Wenn Sie keine Pferdeerfahrung haben, erhalten Sie vor dem Coaching eine Übersicht, was im Umgang mit den Pferden wichtig ist. Ein Coaching mit dem Co-Trainer Pferd ist ein einzigartiges Erlebnis und bietet die Gelegenheit, im Erleben zu sein und das ehrliche Feedback des Pferdes direkt und emotional zu spüren. Dadurch reflektiert der Coachee auf einer sehr emotionalen Ebene, die nachhaltig ist und für wertvolle Aha-Effekte sorgt, die im Gedächtnis bleiben. Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Erlebnis.

Gruppencoaching

Pferdebung mit Slikija

Termine
24.04.2021 im Großraum Berlin

Coachingzeiten
11.00-15.00 Uhr auf dem Pferdehof
Vorab findet ein kostenloses Kennenlerngespräch per Telefon oder Videocall statt. In diesem Gespräch klären wir Ihre Zielstellung und lernen uns dann persönlich am Gruppencoachingtermin kennen.

Investition 200,- € inkl. MwSt
Teilnehmerzahl: 2 - 4
Im Gruppencoaching starten wir mit einer Einführung und einem Kennenlernen der Pferde. Danach stellt jeder Teilnehmende sein Thema vor und erhält eine individuelle Pferdeübung mit anschließender Reflexion und einem Transfer in den Alltag. Durch die Gruppenkonstellation können Sie auch von den anderen Teilnehmenden individuelle Erfahrungen mitnehmen.
Jetzt anmelden >>

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und wir arbeiten mit den Pferden ausschließlich am Boden. Wenn Sie keine Pferdeerfahrung haben, erhalten Sie vor dem Gruppen-Coaching eine Übersicht, was im Umgang mit den Pferden wichtig ist. Ein Coaching mit dem Co-Trainer Pferd ist ein einzigartiges Erlebnis und bietet die Gelegenheit, im Erleben zu sein und das ehrliche Feedback des Pferdes direkt und emotional zu spüren. Dadurch reflektiert der Coachee auf einer sehr emotionalen Ebene, die nachhaltig ist und für wertvolle Aha-Effekte sorgt, die im Gedächtnis bleiben. Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Erlebnis.

Inhouse-Teamcoaching

Viola Moritz Inhouse-Seminar

Inhouse Anfrage

Telefon +49 30 22688299

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Coachingzeiten
1-3 Tage

Seminarzeiten, Teilnehmerzahl und Investition nach Absprache

Lerninhalte, Coachingsequenzen, pferdegestütztes Coaching und Seminarziele werden individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Nächstes Gruppencoaching in Jühnsdorf südlich von Berlin (max. 4 Teilnehmende) am 24.04.2021 von 11.00-15.00 Uhr - 200,00 EUR - jetzt anmeldenPferdebung mit Little Queen

Welche Wirkung habe ich auf andere und wie beeinflusst mein Verhalten mein Gegenüber? Wie kann ich lernen, auch mal Nein zu sagen oder mich besser abzugrenzen? Welche Möglichkeiten gibt es, um mehr Lebensfreude zu fühlen und glücklicher zu sein? Die Coaching-Fragestellungen sind vielfältig und individuell.

Im Pferdecoaching reagiert das Pferd auf Sie, spiegelt Ihr individuelles Verhalten und öffnet neue Wege zu alternativen Handlungsoptionen.

Das Pferd als Spiegel unserer Seele – Pferde sind hochsensible Tiere und Meister der Körpersprache. In Sekundenschnelle erfassen sie, wie es uns geht und was wir ausstrahlen. Sie gehen weder taktisch vor, noch sind sie berechenbar und geben uns ein wertfreies sowie unverfälschtes Feedback, auf unsere Wirkung. Die Pferde erkennen, ob wir unsicher oder selbstsicher sind, ob wir ausgeglichen oder besitzergreifend sind und vieles mehr. Im Coaching entschlüsseln sie unsere individuellen Stärken und Schwächen und spiegeln uns diese direkt und ungefiltert wieder.

Diese großen Tiere müssen in der Herde und in der freien Natur schnell erkennen, wer Feind und wer Freund ist. Sie scannen ihr Gegenüber und reagieren auf für uns oft nicht sichtbare Signale. Durch unser Auftreten und unsere Muskelspannung erkennen Sie unsere innere Haltung, MindSet, Ausstrahlung, Auftritt - wer wir sind und wer wir gerne wären. Dadurch sind sie die geborenen Co-Trainer.

Im Pferdecoaching nutzen wir diese hohe Sozialkompetenz. In speziell auf das Thema ausgewählten Übungen mit dem Pferd am Boden, erkennt der Coachee aktiv neue Möglichkeiten und seine Fähigkeiten und Potenziale. Durch das ehrliche und direkte tierisches Feedback eröffnen sich neue Handlungsoptionen für ein besseres Miteinander. In der Interaktion mit dem Pferd, kann der Coachee unterschiedliche Verhaltensweisen aktiv ausprobieren und gleich vertiefen.

Ein Pferdecoaching mit dem Co-Trainer Pferd ist ein einmaliges Erlebnis und bietet dem Coachee die Gelegenheit, im Erleben und Fühlen zu sein und das ehrliche Feedback des Pferdes direkt und emotional wahrzunehmen. Der Coachee reflektiert dadurch auf einer sehr gefühlsbetonten Ebene, die nachhaltig ist und für wertvolle Aha-Effekte sorgt. Diese emotionalen Erlebnisse bleiben im Gedächtnis und führen zu aktiven Veränderungen.

In allen aufgeführten Coaching Konstellationen steht im Fokus, den Coachee bei der Umsetzung seiner Ziele zu begleiten und durch bestimmte Übungen, Methoden und Gesprächsführung neue Sichtweisen, Handlungsoptionen sowie Lösungswege zu erlangen.

Coaching-Anlässe

Coaching-Anlässe sind vielfältig. In unserem Leben gibt es immer wieder Situationen, in den wir Begleitung, Unterstützung und Hilfestellungen benötigen, um neue Möglichkeiten und Wege aus einer festgefahrenen Situation zu finden.

• Selbstvertrauen stärken
• Stärken stärken
• Abgrenzung – seinen eigenen Raum einnehmen
• Loslassen
• Reflexion von eigenen Denk- und Verhaltensmustern
• Neue Wege einschlagen
• Konfliktsituationen meistern
• Festgefahrende Situationen auflösen
• Neue Lösungswege erkennen
• Ängste überwinden
• Eigene Gefühle und Emotionen mitgestalten
• Selbstwirksamkeit stärken

Durch Coaching erhalten Sie genau diese Unterstützung und erkennen neue Wege, um ihre Fähigkeiten, Ressourcen und Potentiale voll zu entfalten sowie weiterzuentwickeln. Die eigene Selbst-Wirksamkeit wird ans Licht gebracht und gefördert. Lassen Sie sich durch ein individuelles Coaching unterstützen, um Veränderungen herbeizuführen und die Segel gemeinsam neu auszurichten.

Voraussetzung zum Pferdecoaching

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und wir arbeiten mit den Pferden ausschließlich am Boden. Wenn Sie keine Pferdeerfahrung haben, erhalten Sie vor dem Coaching eine Übersicht, was im Umgang mit den Pferden wichtig ist. Menschen mit großer Angst vor Pferden sollten am Coaching nicht teilnehmen, dann eignet sich eher ein Life- oder Businesscoaching. Im Life-Coaching kann man auch an der Angst vor Pferden arbeiten und Lösungen finden, um damit anders und besser umzugehen.

Setting und Ablauf vom Pferdegestütztem Coaching

Das pferdegestützte Coaching kann als Einzelcoaching, Gruppencoaching, Teamcoaching, Jugendcoaching oder in Kombination mit Life- oder Business Coaching gebucht werden. Für jedes Coaching Format findet vorab ein kostenloses Beratungsgespräch per Telefon oder Zoom statt, um herauszufinden, welches Format für Sie am besten passt und ob Coaching die richtige Methode für Ihr Anliegen ist. Außerdem ist es wichtig, zu schauen, ob die Chemie für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit gegeben ist.

Sie haben sich für ein Coaching Format (Einzelcoaching, Gruppencoaching, Teamcoaching, …) entschieden. Im nächsten Schritt besprechen wir Ihre individuellen Ziele und vereinbaren einen Coachingtermin. Die Pferdecoachings finden südlich von Berlin in Jühnsdorf statt, die Life- und Businesscoachings in Berlin.

Pferdegestütztes Einzelcoaching

Die Einzelcoachings sind mindestens jeweils 2-stündig und finden in Jühnsdorf, südlich von Berlin, auf dem Pferdehof statt. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt, Getränke und Obst sind vor Ort. Damit Sie sich auf dem Hof gleich wohlfühlen, begrüßen wir zusammen die Pferde und sitzen gemütlich im Stall oder draußen vor dem Paddock. Vier Pferde zwischen 4 und 31 Jahre unterstützen uns beim Coaching und jedes Pferd bringt seine individuelle „Weisheit“ mit ins Coaching ein.

In der Einleitung erhalten Sie alle Informationen, die Sie für die Übungen mit den Pferden benötigen. Nach einem Kennenlernen klären wir nochmal Ihr Coaching-Ziel und visualisieren dieses am Flipchart. Die Visualisierung hilft, um auf den Punkt zu kommen und um später die Erkenntnisse festzuhalten.

Nach der Zielformulierung erhalten Sie eine speziell auf Sie und ihr Ziel abgestimmte Übung mit dem Pferd. Insbesondere durch das Pferdecoaching können Sie neue Wege bereits ausprobieren und erhalten ein tierisches authentisches Feedback vom Pferd. Der besondere Unterschied zu einem „normalen“ Coaching ist, dass Sie ins Erleben und Fühlen kommen und damit ins emotionale Lernen. Das macht diese Methode so einzigartig.

Nach der Pferdeübung reflektieren Sie Ihr Erlebnis und wir halten Ihre wichtigen Erkenntnisse fest. Durch eine gezielte Gesprächsführung und unterschiedliche Fragestellungen des Coaches werden neue Sichtweisen und Handlungsoptionen eröffnet. Dadurch reflektieren Sie Ihre Denk- und Verhaltensmuster und finden neue Lösungswege und Erkenntnisse.

Pferdegestütztes Gruppencoaching

Die Business-Trainerin, Coachin und pferdegestützte Coachin Viola Moritz hat eine fundierte akademische Ausbildung für die Arbeit mit Lerngruppen. Sie unterstützt Gruppen dabei, Ihre Potentiale und Fähigkeiten zu entfalten. Zusammen mit Christiane Arlitt bearbeiten wir im Pferdecoaching Ihre persönlichen Barrieren und Herausforderungen und finden neue Lösungen und neue Wege.

Ein Gruppencoaching bietet die Möglichkeit in der Gemeinschaft zu lernen und neue Erkenntnisse zu erlangen. In der Gruppe wird schnell klar, dass man mit seinen Herausforderungen und Problematiken nicht alleine ist. Neben den Erkenntnissen und Lerneffekten aus der eigenen Pferdeübung nimmt man auch die Einsichten der anderen Teilnehmenden aus deren Pferdeübungen mit.

Das 4-5-stündige Gruppencoaching führen wir meistens mit vier Teilnehmenden durch. Dabei gilt wie beim Einzelcoaching, dass jeder ein individuelles Thema mitbringt und dieses der Gruppe vorstellt. (Vor dem Gruppencoaching klärt die Coachin dies in einem individuellen Telefonat oder Zoom-Meeting mit jedem Einzelnen).

Coaching Ablauf

Nach einer Einleitung zum Ablauf und den Pferderegeln lernt sich die gesamte Gruppe aus Teilnehmenden und Coaches kennen. Ein erstes Gemeinschaftsgefühl entsteht und wir starten mit einer Pferdeübung, um auch die Co-Trainerinnen kennenzulernen – die Pferde, unsere Stuten.

Jetzt starten wir mit den individuellen Themen, die Sie mitgebracht haben. Jeder Teilnehmende erläutert sein Ziel und präzisiert, was er mit dem Coaching erreichen möchte. Die Erfahrung zeigt, dass sich das Ziel vom Vorgespräch bis zum Pferdecoaching auch nochmal verändern kann.

Nachdem das Ziel klar und präzise formuliert wurde, kommen unsere Co-Trainer zum Zug. Sie erhalten eine spezifische zu Ihrem Thema passende Pferdeübung, die die Coaches aus ihrem vielfältigen Repertoire auswählen. Die Übung ist so gewählt, dass Sie ihre Herausforderungen gemeinsam mit einem oder mehreren Pferden bewältigen. Die Pferdeübungen zeigen Aspekte auf, die in unserem Verhalten oder Gedankenmuster verankert sind, die vielleicht bis jetzt eher unbewusst waren.

Nach der Pferdeübung folgen eine ausführliche Reflexion und ein individuelles Feedback von den anderen Teilnehmenden und den Coaches. Durch diese vielfältigen Sichtweisen hat der Coachee die Möglichkeit, noch intensiver zu reflektieren, mehrere unterschiedliche Einblicke zu erhalten und so vielfältige Erkenntnisse für sich aus dem Coaching mitzunehmen. Die beiden Coaches vertiefen die Erkenntnisse und verankern die Lösungen und neuen Wege für die Zukunft. Es ist uns wichtig, dass Sie ins Erleben und Fühlen kommen, damit die Erkenntnisse nachhaltig sind und Sie vielfältige Aha-Momente mitnehmen.

Danach wird gewechselt und ein anderer Teilnehmer stellt sein Thema vor. So kann jeder aus der Gruppe sein individuelles Thema bearbeiten und durch die vielfältigen Interaktionen die eigene Wahrnehmung schärfen und individuelle Lerneffekte erhalten.

Pferdegestütztes Jugendcoaching

Jugendliche und junge Erwachsene stehen oft vor vielfältigen Herausforderungen, die sie bewältigen müssen. Sei es der Druck aus der Schule, MSA oder Abiturstress, die Ausbildung oder das Studium beginnt und die Zukunft steht vor der Tür.

Wichtige Entscheidungen stehen an und die Herausforderungen sind vielfältig. Wir unterstützen Jugendliche und junge Erwachsene dabei, ihren Weg zu finden und Lösungen für ihre individuellen Problematiken zu entdecken.

Ziel des pferdegestützten Jugendcoaching ist, dass sich die Jugendlichen Ihrer eigenen Wirkung bewusst werden, die eigene Körperwahrnehmung verbessern und ihre ganz individuelle Lösung finden. Das tierische, offene und unverfälschte Feedback ist ehrlich, neutral, konstruktiv und auch wertschätzend. Dadurch können Sie Ihr Verhalten besser reflektieren und erleben. In der Interaktion mit den Pferden spüren die Jugendlichen, wie die eigene Verhaltensveränderung eine direkte Wirkung auf das Gegenüber hat. Dieses Erlebnislernen eröffnet tiefgehende und vielfältige Lösungsoptionen.

Pferde sind unbestechlich und spiegeln uns, ob unser Selbstbild und Fremdbild zueinander passen. Das ermöglicht uns individuelle Lernerlebnisse, die uns neue Lösungen und Strategien aufzeigen, die funktionieren. Pferde hören und sehen auch das, was wir nicht sagen oder ausstrahlen möchten. Coaching heißt auch immer Selbstreflexion und Selbsterkenntnis. Wir lernen insbesondere viel über uns selbst.

Einzelcoaching oder Gruppencoaching – der Ablauf

Das Jugendcoaching bieten wir als Einzelcoaching oder Gruppencoaching an. Ein erstes Einzelcoaching dauert ca. 2 Stunden. Vorab klären wir in einem persönlichen Telefonat, ob die Chemie passt und entwickln das Ziel des Coachings.

Die Gruppencoachings dauern 4-5 Stunden und werden mit max. 4 Jugendlichen durchgeführt. Vorab klären wir auch hier in einem persönlichen Telefonat, ob die Chemie passt und welches Ziel durch das Coaching erreicht werden soll.

Im Termin zum Pferdecoaching sitzen wir im Stall oder vor dem Paddock. Wir beginnen mit einer Orientierung über Ablauf und Pferderegeln. Erste Fragen werden beantwortet und die Gruppe lernt sich kennen. Die Coaches sorgen für eine vertrauensvolle Atmosphäre und einen guten ersten Austausch. Es entsteht ein erstes Gruppengefühl und wir starten mit der ersten Pferdeübung, um unsere Co-Trainer kennenzulernen: die Pferde.

Die Begegnung mit den Pferden ist ein intensives Erlebnis und bietet eine ganz individuelle Spiegelung unserer Ausstrahlung. Pferde besitzen mentale Stärke und reagieren sofort und unverfälscht auf unser Verhalten.

Nach der ersten Kennenlernübung mit den Pferden starten wir mit dem eigentlichen Pferdecoaching und beginnen mit dem ersten Thema. Der Coach formuliert mit dem Coachee nochmal das Ziel. Die Erfahrung zeigt, dass die Zielformulierung aus dem ersten Telefonat sich auch nochmal verändern kann.

Nachdem klar ist, was der Coachee erreichen möchte gehen wir wieder zu den Pferden. Die Jugendlichen erhalten eine passende Pferdeübung, die die Coaches aus ihrem vielseitigen Repertoire auswählen. Die Pferdeübung ist so gewählt, dass die Jugendlichen ihre spezifischen Herausforderungen mit einem oder mehreren Pferden bewältigen.
In der Feedbackrunde und Reflexion erkennen die Jugendlichen, welches Verhalten und welche Gedankenmuster bei ihnen wirken und wie diese auf die Pferde gewirkt haben. Neue Lösungswege werden eröffnet. Durch das intensive Fühlen und Erleben während der Übung ist ein nachhaltiges Erfahrungslernen möglich.

Im Gruppencoaching lernt man neben seiner eigenen Pferdeübung auch bei den Interaktionen der anderen Gruppenmitglieder. Es wird auch schnell klar, dass man mit seinen Herausforderungen und Problematiken nicht alleine ist. Die vielfältigen Erkenntnisse, Erfahrungen, Einsichten, Erleuchtungen, Offenbarungen und Einblicke werden geteilt. Das stärkt jeden Teilnehmenden nochmal.

Im Pferdecoaching arbeiten wir ausschließlich vom Boden aus.

Lassen Sie sich überraschen von einer einzigartigen Coachingmethode, mit vielfältigen neuen Erkenntnissen und Erfahrungen.
Für ein erstes kostenloses Gespräch, rufen Sie Viola Moritz direkt an: 030 22688299/ 0173 7990949 oder schreiben Sie eine E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir klären Ihre Ziele und Erwartungen an ein Pferdegestütztes Coaching.

Pferde sind Meister der Körpersprache und sind dadurch die geborenen Co-Trainer. Sie leben im Hier und Jetzt und begegnen uns jeden Tag immer wieder wertfrei. Diese großen beeindruckenden Tiere bemerken auf ihrem Fell jede Fliege und haben ein einzigartiges Gespür für unsere Gefühlswelt und Stimmungen. Im Coaching entschlüsseln sie unsere Stärken und Schwächen und spiegeln uns diese direkt und ungefiltert wieder. Sie sind dabei wertfrei und wertschätzend, was uns hilft, das Feedback anzunehmen und darüber zu reflektieren. Sie erkennen durch unsere Muskelspannung unsere innere Haltung, Ausstrahlung, wer wir sind und wer wir gerne wären. Pferde erkennen unser Verhalten und fordern uns heraus.

In ausgewählten Übungen mit dem Pferd kann der Coachee seine Fähigkeiten und Potenziale erkennen und diese dann aktiv ausprobieren und vertiefen.
Durch die Interaktion mit dem Pferd nehmen wir die Wirkung unserer Handlungen bewusst wahr. Wir stärken unser Bewusstsein für unsere eigenen Handlungen und Verhaltensweisen und was diese beim anderen auslösen. Verändern wir unser Verhalten gegenüber dem Pferd, erhalten wir auch eine veränderte Reaktion. Das Erleben, dass Verhaltensveränderung eine direkte Wirkung auf das Pferd hat, lässt uns neue Wege sehen und gehen.

DSC08703

Im Pferdecoaching werden wir uns unserer eigenen Wirkung bewusst und können die eigene Körperwahrnehmung verbessern. Ihr offenes und unverfälschtes Feedback ist ehrlich, neutral, konstruktiv und wertschätzend. Wir reflektieren unser Verhalten und erleben, dass Verhaltensveränderung eine direkte Wirkung hat. Pferde sind unbestechlicher und zeigen uns, ob Selbstbild und Fremdbild zueinander passen. Dadurch haben wir individuelle Lernerlebnisse, die uns unterschiedliche Strategien aufzeigen, die funktionieren. Sie sehen und hören auch das, was wir nicht sagen oder ausstrahlen möchten. In der Arbeit mit dem Pferd lernen wir am meisten über uns selbst.

Das Pferd besitzt mentale Stärke, es reagiert sofort und unverfälscht auf unser Verhalten. Das Pferd nimmt in Sekunden wahr wer wir sind.

Im Pferdecoaching arbeiten wir ausschließlich vom Boden.

Rufen Sie mich an: 030 22688299/ 0173 7990949 oder schreiben Sie eine E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir klären in einem kostenlosen Erstgespräch Ihre Ziele und Erwartungen an ein Pferdegestütztes Coaching.

Coachingbeispiel:

Thema: Der Coachee erläutert, dass Sie sich oft über Freunde ärgert, die von ihr Unterstützung fordern. Es ärgert sie, weil sie ja sehen müssten, dass sie schon so viel um die Ohren hat und sich jetzt nicht auch noch zusätzlich um die Belange der Freunde kümmern kann. Durch gezielte Fragen kommen wir zu dem Coachingziel: Gelassen bleiben, wenn Freunde etwas von ihr wollen. In der Pferdeübung sollte sie Kontakt zum Pferd aufnehmen. Das Pferd kam gleich auf sie zugestürmt und stupste sie an. Sie hat dann behutsam das Pferd weggeschoben und klargemacht, dass sie nicht möchte, dass das Pferd in ihren Raum eintritt. In der Reflexion danach hat sie für sich mitgenommen, dass abgrenzen gar nicht so schwer ist, wenn man dies gleich tut. Bei ihren Freunden war sie da bis jetzt immer sehr zögerlich. Bei der Interaktion mit dem Pferd hat sie bereits emotional gespürt, was das mit ihr und mit dem Pferd (Vertreter für den Freund) gemacht hat und eine neue Verhaltensform gefunden. - Was die Reflexion und das Feedback so besonders macht, ist das eigene fühlen, erleben und machen. Sie hat bereits die Erfahrung gemacht, dass diese neue Verhaltensweise funktioniert. 

  • Pferdegestütztes Coaching

    Pferdegestütztes Coaching in Berlin und Brandenburg.
    Im Mittelpunkt stehen Ihre individuellen Zielsetzungen. Ihr persönlicher Coach unterstützt Sie bei der Umsetzung Ihrer Ziele. Kostenloses Erstgespräch:

    Inhouse Anfrage

    Telefon +49 30 22688299

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    nächstes Gruppencoaching am 13.03.2020 von 11.00-15.00 Uhr

    Coach Viola Moritz:

    Die Coachin und Business-Trainerin Viola Moritz ist seit 1998 Expertin für die Themen Gesprächsführung und Kommunikation, Konfliktmanagement, Führungskräftetraining, Präsentation und Moderation. Seit 2017 ist sie zertifizierter Coach. Der Coachee profitiert von ihrem hohen Einfühlungsvermögen und lösungsorientierter Arbeitsweise. Mit einem Masterabschluss in Erwachsenenbildung und einem NLP Master und einem NLP Coach hat sie eine fundierte akademische Ausbildung für die Arbeit als Coach, ob mit Einzelpersonen oder Lerngruppen. Seit Juli 2020 ist sie auch zertifizierter Pferdegestützer Coach. Ein Coaching mit dem Co-Trainer Pferd ist ein einzigartiges Erlebnis und bietet die Gelegenheit, im Erleben zu sein und das unvoreingenommene Feedback des Pferde direkt und emotional zu spüren.
  • 1