Moritz-Methode©

Seminarreihe mit der Moritz-Methode©
Führungspersönlichkeiten entwickeln

Viola Moritz Seminare bietet neben ihren Trainings auch individuelle pferdegestützte Coachings an, um persönliche Stolpersteine zu überwinden.

In ihrer neuen Moritz-Methode© - Führungspersönlichkeiten entwickeln - verbindet sie ihre Kompetenzen als Trainerin, Business-Coachin und pferdegestützte Coachin und unterstützt in diesem einzigartigen Seminarkonzept insbesondere Führungskräfte bei ihrer ganz individuellen Persönlichkeitsentwicklung.

Diese außergewöhnliche Moritz-Methode© bietet ein buntes Potpourri an Training, individuellem Coaching und pferdegestütztem Coaching.

In vier Modulen a 3 Tagen wird in der Kleingruppe intensiv am Führungs-Know-how und an der sozialen/ emotionalen Kompetenz gearbeitet.

Seminar Führungspersönlichkeiten entwickeln
• I Modul: Das ICH in der Führung
• II Modul: Führungsinstrumente und Werkzeugkoffer
• III Modul: Teamentwicklung und Teamführung
• IV Modul: Die kraftvolle Führungspersönlichkeit

Die Moritz-Methode©

Führungskräfte brauchen Charisma und Persönlichkeit, damit ihnen ihre Mitarbeitenden folgen und sie erfolgreich sind. Führungs-Persönlichkeiten sind geerdet, authentisch, mental stark, kennen ihre Stärken und Grenzen, respektieren andere, kommunizieren wertschätzend und auf Augenhöhe, strahlen Sicherheit und Wohlwollen aus, sind überzeugend, mitreißend und integer. Theoretisch lernen kann man das nicht, dazu gehört neben fachlichen Kompetenzen individuelle Persönlichkeitsentwicklung.

Genau hier setzt die Moritz-Methode© an, mit dieser Methode entwickeln und stärken Führungskräfte ihre ganz individuelle Führungspersönlichkeit. Die Moritz-Methode© verbindet die Vermittlung von Know-how über Führungsinstrumenten, Führungsstile, Agilität, Kommunikation, Konfliktmanagement, Achtsamkeit, Moderationstechniken und Präsentationstechniken mit individuellem Coaching zur Persönlichkeitsentwicklung und Pferdegestütztem Coaching. (Jedes Modul hat neben einer Coachingsequenz auch zwei Nachmittage im pferdegestützten Coaching).

Im Pferdecoaching erleben Sie sich selbst und können Ihr Verhalten reflektieren und fühlen. Das Pferd spiegelt Zuneigung oder Abwehr, respektvoll oder respektlos, wertschätzend oder verletzend, Toleranz und Ignoranz. Diese Selbsterkenntnis, die insbesondere durch das eigene Erleben und fühlen intensiviert wird, stärkt die Veränderungsbereitschaft und öffnet neue Wege zu alternativen Handlungsoptionen.

Führungspersönlichkeiten entwickeln  - Seminarmodule mit der Moritz-Methode©

Das Training mit der Moritz-Methode© begleitet die Führungskräfte in ihrem eigenen Entwicklungs-prozess, hin zu ihrer ganz individuellen Führungspersönlichkeit. In vier Modulen a 3 Tagen wird im Seminar intensiv am Führungs-Know-how und an der sozialen/ emotionalen Kompetenz gearbeitet. Aufgedeckte Herausforderungen und Barrieren werden durch Coaching-Sequenzen bearbeitet. Durch Pferdegestütztes Coaching kommen die Teilnehmenden ins fühlen und erleben, was den Transfer ins Arbeitsleben nachhaltig unterstützt.

Modul I – Das ICH in der Führung - wer bin ich - wo stehe ich – wer kann ich sein
• Training: Führung ist innere Haltung – Führungsleitbild - überzeugend und selbstbewusst auftreten - Kommunikation
• Coaching und pferdegestütztes Coaching: Stärken stärken - Werte und Glaubenssätze - MindSet erkunden - wertschätzend miteinander umgehen

Modul II – Führungsinstrumente – Werkzeugkoffer
Führungsstile und Führungseffizienz
• Training: Situativ und agil führen - Umgang und Selbstreflexion mit Persönlichkeitstypen - Zielvereinbarungen treffen und umsetzen -Motivatoren und Demotivatoren - Beurteilungs- und Mitarbeitergespräche führen – Stressmanagement – Besprechungsmanagement
• Coaching und pferdegestütztes Coaching: Veränderungen im Miteinander erkennen und Mitarbeiterverhalten reflektieren

Modul III – Teamentwicklung und Teamführung
• Training: Kennzeichen eines guten Teams - Basis-Struktur für effiziente Teamarbeit (GRPI-Modell) – Teamstruktur schaffen - Teamrollen und Teamzusammensetzung - Teamphasen
• Coaching und pferdegestütztes Coaching: Teamentwicklung und –herausforderungen - Teamkompetenzen nutzen

Modul IV – Die kraftvolle Führungspersönlichkeit
• Training: Konfliktmanagement – Konfliktstile – Eskalationsstufen - Kollegiale Beratung – letzte Nüsse knacken
• Coaching und pferdegestütztes Coaching: Konfliktverhalten verändern - Resilienz und Achtsamkeit - Eigene Ressourcen aktivieren - Gelassen bleiben – Vertrauen stärken

Pferdecoaching

Welche Wirkung habe ich auf andere? Wie beeinflusst mein Verhalten mein Gegenüber? Wie kann ich mich besser abgrenzen? Wie finde ich mehr Lebensfreude? Die Coaching-Fragestellungen sind vielfältig. Im Pferdecoaching spiegelt das Pferd ihr individuelles Verhalten und öffnet neue Wege zu alternativen Handlungsoptionen.

Pferde sind Meister der Körpersprache und dadurch die geborenen Co-Trainer. Sie leben im Hier und Jetzt und begegnen uns immer wieder wertfrei. Im Coaching entschlüsseln sie unsere Stärken und Schwächen und spiegeln uns diese direkt und ungefiltert wieder. Sie erkennen durch unsere Muskelspannung unsere innere Haltung – unser Mindset, Ausstrahlung, Auftritt, Verhalten, wer wir sind und wer wir gerne wären.

Diese hohe Sozialkompetenz nutzen wir im Pferdecoaching. In ausgewählten Übungen mit dem Pferd am Boden erkennt der Coachee aktiv seine Fähigkeiten und Potenziale. Durch ein ehrliches und direktes tierisch Feedback eröffnen sich neue Handlungsoptionen für ein besseres Miteinander. In der Interaktion mit dem Pferd, kann der Coachee unterschiedliche Verhaltensweisen aktiv ausprobieren und vertiefen.

Ein Coaching mit dem Co-Trainer Pferd ist ein einzigartiges Erlebnis und bietet die Gelegenheit, im Erleben zu sein und das ehrliche Feedback des Pferdes direkt und emotional zu spüren. Dadurch reflektiert der Coachee auf einer sehr emotionalen Ebene, die nachhaltig ist und für wertvolle Aha-Effekte sorgt, die im Gedächtnis bleiben.